5 Kommentare

  1. Liebe Sabine ,
    gerade als ich deinen Text anfing zu lesen ,kam bei mir das schöne Gefühl auf
    ..dich auf das 3 . Gespräch von Christina von Dreien hinzu weisen,
    OH , welch eine Freude denn weiter unten schreibst du ,das du es auch schon verkonsumiert hast ,lächeln .
    JA , das ist gigantisch ,wow
    und ich brauchte dabei viel Pausen ….
    auf meiner HP habe ich sie verlinkt und freue mich wenn viele , es sehen , hören und zu dem Resultat kommen das ein Jeder “ …aus Wasser Wein machen kann .
    Ich freue mich mit Dir , tanze mit Dir , und winke in Liebe einmal mehr Dir zu
    in Freude Franziska

    1. Author

      Liebe Franziska,
      ja, ich finde die Inhalte, die Christina weitergibt auch sehr wertvoll. Ich finde es auch schön zu beobachten, wie sie die „Dinge“ auf ihre Art beschreibt.
      Liebe Grüße
      Sabine

  2. Zitat von oben:
    Wir führen Selbstgespräche. Selbstgespräche in Zwiegesprächen, in Vorträgen, Seminaren, Kursen, im Fernsehen, in unseren Beziehungen etc. Schon komisch irgendwie.

    Genau so ist es!
    Und deswegen… geht es um nichts (wichtiges)!

    Du schreibst oben, dass alles einfach ist!
    Genau!

    Ich hab das Gefühl, du denkst zu viel!

    Im Grunde brauchst du dich nur im Inneren führen lassen.
    Und alles geschieht von Selbst!😊

    1. Author

      Lieber Einer,
      zu: „Ich hab das Gefühl, du denkst zu viel!“
      Ja, da hast Du wohl recht. Ich kann es einfach nicht lassen 😉
      Schon in oben erwähnter QHHT-Sitzung hat man über mich gesagt: „Sie weiß soviel, wenn sie nicht denkt.“

      Zu: „Im Grunde brauchst du dich nur im Inneren führen lassen.
      Und alles geschieht von Selbst!😊“
      Gerade da liegt ja der Hase im Pfeffer. Mein Verstand funkt immer wieder dazwischen. Doch wenn ich bewusst unterwegs bin und nicht auf Autopilot, dann klappt es auch mit der inneren Führung. Und das immer öfter. 🙂

      Herzliche Grüße
      Sabine

      1. Liebe Sabine!

        Dann… weiterhin ohne mentalen Autopilot!

        LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.