6 Kommentare

  1. Vielen lieben Dank für deine ehrlichen und tiefgehenden Worte! ♥
    Mich hat es sehr berührt und auch noch einmal bestätigt in meiner festen Überzeugung, dass wir bereit sind und nichts mehr von außen benötigen.
    Und natürlich ist es auch Zeit für unsere Aufgabe, denn wir stehen festen Glaubens und voller Zuversicht hier um nun zu starten mit was auch immer Gott uns nun beauftragt! Wir sind sozusagen überbereit! Und dennoch auch geduldig, denn Geduld haben wir wahrlich gelernt in den letzten Jahren.
    Liebe Grüße! Wolfgang von spiritscape

    1. Author

      Lieber Wolfgang,
      ja, das stimmt. Geduldig sein ist wirklich wichtig, obwohl mir das nicht immer so gut gelingt. Doch bin ich dabei, mich anzupassen… 🙂
      Ich bin auch bereit, doch scheint noch nicht der richtige Zeitpunkt für den endgültigen „Launch“ zu sein. Doch wer weiß? vielleicht habe ich schon gelauncht und weiß es nur noch nicht? Dir vielzitierten „rockets of desire“ von denen Abraham Hicks immer spricht, sind zumindest schon einmal im Vortex. 🙂
      Liebe Grüße von
      Sabine

  2. Danke liebe Sabine für deine Worte.

    Ja, auch ich zeige mich immer mehr – um mehr Licht ins Leben zu tragen. In das Leben anderer und auch in mein eigenes. Gabriele sprach davon, weg von der Perfektion. Sie hat(te) so recht…
    Heute, bei unserem Yoga-Tag ist mir bewusst geworden, wie ich meine Kreativität lebe. Nämlich im Hier und Jetzt zu agieren, aufzugreifen was grad ansteht und gemeinsam mit meinen Teilnehmern ein Stück Weges zu gehen, sie auf ihrem Weg zu begleiten – sie plötzlich Türen öffnen, die sie vorher nicht wahrnahmen.
    Das ist das Geschenk was ich im Moment im Stande bin anzunehmen.
    Es fühlt sich so gut an, sich immer mehr anzunehmen und weiter zu entfalten. Sich nicht mehr zu verstecken mit dem was in mir ist und keine Angst mehr zu haben, was wohl andere darüber denken.
    Das hat das EFT in mir bewirkt.
    Gabriele ist und war meine Mentorin und es ist gut zu wissen, das sie mit uns in Kontakt ist.

    Danke Sabine für ein kleines Stück an der Trauerfeier teilhaben zu können, durch deine Bildhaften Worte.
    Danke,
    Carmen

    1. Author

      Liebe Carmen,
      was Du schreibst, kann ich auch unterschreiben. 🙂 Durch meinen Blog bin ich viel mutiger geworden und das, „was die anderen denken könnten“, wird mir zunehmends immer mehr egal, so dass ich meine Wahrheit jetzt viel offener und eben auch öffentlich ausspreche. Und ja: Das tut echt gut, sich nicht mehr verstecken zu müssen. Das ist so ein Gewinn an Lebensfreude! Und genau das ist es ja auch, worauf es ankommt. Wir sollen uns gut fühlen, damit wir in der meisten zeit in liebevoller Schwingung sind, denn dann können auch Wunder geschehen. Ach, wie ich mich freue! 🙂
      Ich danke ganz herzlich Dir für Deinen Kommentar.
      Liebe Grüße
      Sabine



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.